Die Termine für den Jahrgang 2019

Geplant sind folgende Termine (Änderungen werden bekannt gegeben)

Der Konfirmandenunterricht findet immer mittwochs 16:30-17:30 Uhr statt.

Mi 02.05.2018 Elternabend und -anmeldung 19:30 Uhr Rosenberg/Haus bei der KIrche

 

Einführungstag Fr, 18.05.2018 von 8:00-13:00 Uhr, Christuskirche

So, 18.11.2018, Vorstellungsgottesdienst, 9 Uhr, Johanniskirche/Rosenberg

Fr-So, 09.-11.11.2018, Konfi-Freizeit am Knappenberg

Sa, 06.04.2019, Konfi-Beichte, 16 Uhr, Michaelskirche/Poppenricht

So, 07.04.2019, Konfirmation, 9 Uhr, Johanniskirche/Rosenberg

So, 28.04.2019, Konfirmation, 10 Uhr, Michaelskirche/Poppenricht

 

Aufplustern ist nicht die wahre Größe

Aufplustern ist nicht die wahre Größe

20 junge Christen feierten in der St.-Johannis-Kirche Konfirmation. Eine Jugendliche, Luana Zena, die am Unterricht teilgenommen hatte, wurde im Gottesdienst getauft.Pfarrer Uwe Markert, Diakonin Sabrina Schmidt und Religionspädagoge Ansgar Döpp, die auf die Konfirmation...
 
 
www.onetz.de
 

 

Konfirmation 2016

Die SRZ berichtete in ihrer Ausgabe vom 16.03.2016 auf Seite 27:


 

 

Presseberichte von den Konfirmationen 2015

Am Donnerstag, 26.04.2015, berichtete die Sulzbach-Rosenberger Zeitung von der Konfirmation in Rosenberg:

 

Am Sonntag, 12.04.2015 wurde in der Poppenrichter Kirche St. Michael die Konfirmation gefeiert:

 

Archiv

Der neue Kurs hat begonnen...

Am ersten Kurstag traf sich die Gruppe im Rosenberger Gemeindehaus. Neben dem Kennenlernen und ersten Singversuchen stand die Klärung von Erwartungen und Wünschen an die Konfi-Zeit im Mittelpunkt.

„Das Schönste war eigentlich die Freizeit“, erinnern sich viele Jugendliche an ihre Konfirmandenzeit. Und auch der Pfarrer, die Eltern und Großeltern haben die Aufregung nicht vergessen, als ihre Schützlinge und Kinder zum ersten Mal mit Gleichaltrigen fern von zu Hause übernachtet haben. Zu diesem Zeitpunkt bestürmen viele neue Erfahrungen die Jugendlichen, und Fragen nach dem Warum und Wieso des Lebens drängen nach Antworten.

Deswegen sind Heranwachsende gerade in dieser Phase durchaus an Glauben und Religion interessiert. Oft sind sie nur zu scheu, ihr Interesse offen zuzugeben, und sie finden nur schwer Worte, ihre Überzeugungen und Glaubenssätze angemessen auszudrücken. Und den Eltern geht es vielfach nicht anders. „Der Glaube ist etwas sehr Intimes, Heiliges. Wer meine Überzeugungen kennt, kann mich auch tief verletzen“, beschreiben Eltern ihre Zurückhaltung. Sie können deswegen nur bedingt zu Themen wie Glauben und Spiritualität Hilfestellung geben.

Erwachsen werden

Das übernimmt der Konfirmandenunterricht, in dem Jugendliche die Selbständigkeit und Freiheit des christlichen Glaubens kennen lernen. Sie sollen ihren Glauben ebenso wie Antworten auf ihre Fragen nach Sinn und Ziel des Lebens finden und Kirche sowie Gemeinde als einen Ort gelebter Religion erfahren. Während der Konfirmandenzeit erkennen junge Menschen, dass der christliche Glaube eine mögliche tragfähige Lebensgrundlage sein kann. Die Jugendlichen kommen ins Gespräch, singen und feiern miteinander, und es entstehen durchaus lebenslange Freundschaften.

Bekenntnis

Bei der Konfirmation wird ein Bekenntnis abgelegt zum Glauben und zu der Kirche, zu der man durch die Taufe bereits gehört. Da die Taufe in der Regel im Säuglingsalter auf Wunsch der Eltern erfolgt, wird das persönliche Glaubensbekenntnis bei der Konfirmation nachgeholt. Die Jugendlichen gehören nun aus eigenem Willen zur Gemeinschaft der Christen, und im feierlichen Gottesdienst bittet die Gemeinde, dass Gott auch in schweren Zeiten des Erwachsenwerdens und den Stürmen des Lebens bei den Jugendlichen ist. (aus: www.kircheundgeld.de)

Der Konfi-Unterricht in unserer Gemeinde

...findet an sieben Samstagen, verteilt über das Jahr, statt. Verantwortlich dafür sind Diakonin Sabrina Schmidt und Pfarrer Uwe Markert. Aktuelle Termine und Informationen entnehmen Sie bitte dem Menü "Home"

 

 

Presseberichte von den Konfirmationen 2014

Am Freitag, 02.05.2014, berichtete die Sulzbach-Rosenberger Zeitung von den Konfirmationen in unseren beiden Gemeinden:

Am Sonntag, 06.04.2014 wurde in der Rosenberger Kirche St. Johannis die Konfirmation gefeiert:

 

Am Sonntag, 27.04.2014 wurde in der Poppenrichter Kirche St. Michael die Konfirmation gefeiert:

 

Ausflug der Präparandinnen und Präparanden 2012 nach Ostheim/Rhön - Impressionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschichte der Orgel und der Kirchenburg wird erläutert (Bilder Sö)