Erwachsenenarbeit

Als Kirchengemeinde im Dekanatsbezirk Sulzbach-Rosenberg arbeiten wir eng mit dem Erwachsenenbildungswerk Amberg (EBW) zusammen. Es hilft uns bei der Planung, Durchführung und Abrechnung von Veranstaltungen. Warum es überhaupt Gruppen, Kreise und Treffs gibt, formuliert das EBW Amberg in seinen Zielformulierungen:

"Bildung ist ein lebenslanger, offener Prozess. 

Sie hat Ihren Ursprung in der bewussten, reflektierten Begegnung mit uns selbst und anderen Menschen, mit der Schöpfung und mit Gott.

Bildung geschieht im Dialog.

Sie will dazu befähigen, miteinander das Leben sinnvoll zu begreifen und verantwortlich zu gestalten. Dabei will sie den Blick öffnen für die Reichtümer des Lebens. Im gemeinsamen Ringen um Lösungen bei individuellen und gesellschaftlichen Lebensfragen will Bildung auch in Krisen und schwierigen Zeiten Orientierung geben. Verwurzelt im lokalen und regionalen Miteinander soll sie dennoch dabei auch die erkennbaren weltweiten Zusammenhänge sichtbar machen.

Evangelische Bildung fördert Lernprozesse auf der Grundlage der biblischen Botschaft.

Sie weiß sich der reformatorischen Tradition verpflichtet und will in ökumenischer Gesprächsbereitschaft hilfreiche und orientierende Perspektiven zur Bewältigung des Lebensalltags gewinnen."

(aus: http://www.ebw-amberg.de/bildung.htm; aufgerufen am 07.07.2014 um 08:55 Uhr)

 

Überzeugen Sie sich selbst in unseren Gruppen im Menü links, wie wir in unserer Gemeinde versuchen, dieses Ziel zu erreichen.